Ali Pascha: Osmanische Provinz Ägypten – Antikengesetz (1835)

Am 15. August 1835 erlässt Mohammed Ali Pascha (1769–1849) die erste ägyptische Antikenverordnung. Durch explizit an europäischen Vorbildern orientierte Maßnahmen wie die eines Ausfuhrverbots und einer Museumsgründung in Kairo soll der zu Beginn des 19. Jahrhunderts zunehmenden Ausfuhr ägyptischer Antiken nach Europa entgegengewirkt werden

kommentiert von Luca Frepoli

→ weiterlesen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.